Sandra & Heiko Steinmann
August-Bebel-Strasse 34
36469 Tiefenort
Tel.:03695 824203

E-Mail: sandra@coton.de
 
Sie befinden sich: Wir über uns
 
20.11.2017 | letzte Aktualisierung: 24.04.2017 |

 
Wir über Uns

Mc Mell's ist eine Familienzucht.

Alle unsere Hunde leben Tag täglich mit unserer Familie zusammen im Haus, so dass die Hunde sehr sozial verträglich erzogen sind und sollten Sie uns einmal besuchen kommen, werden Sie alle Hunde kennenlernen und nicht nur "Ihren" Welpen oder Ein - Zwei "Prachtexemplare". Wir haben 2 Kinder , so das die Welpen von Anfang an , an Kinder gewöhnt werden.

Paul & Helena

Bei der Aufzucht der Welpen legen wir großen Wert auf Sozialisierung, damit die "Kleinen" auf alles in ihrem späteren Leben vorbereitet sind. So gewöhnen wir unseren Welpen an viele Geräusche welche für sie ungewöhnlich sind ( Waschmaschine, Töpfe klappern, Türen knallen u.s.w. )

Von Klein an fahren wir Auto mit unseren Welpen, damit der Tag an dem Sie Ihren Kleinen abholen nicht die "Hölle" für ihn wird. Sollte der Kleine bei Ihnen  speziellen Umwelteinflüssen ausgesetzt sein – worüber Sie uns rechtzeitig informiert haben – werden wir ihn auch darauf vorbereiten ( Zug oder Straßenbahn u.s.w. ).

Die wichtige Sozialisierungsphase liegt zwischen der 8. und 12. Woche, so daß wir als Züchter dieser Verantwortung gerecht werden müssen, denn Sie bekommen Ihren Coton oder Ihr Wölfchen oft erst , wenn er  ca. 12 Wochen alt ist. Wichtig für einen Hund ist rechtzeitiger Kontakt zu großen Hunden – damit er lernt, sich diesem gegenüber richtig ( sozial ) zu verhalten.Grundsätzlich geben wir keinen Welpen vor der 8.Woche ab.

Da wir auch Irische Wölfe ( größte Hunderasse der Welt ) haben , ist dies vom ersten Tag an Selbstverständlich für unsere Welpen.Verträglicher Umgang mit anderen Hunden ist somit gegeben.

Nun gibt es in Deutschland viele Hundeverbände in denen auch Cotons und Irishe Wolfshunde gezüchtet werden und mir liegt es fern, ein Urteil über die Qualität der Zuchtbestimmungen der einzelnen Verbände abzugeben.

Sie sollten sich ausführlich darüber informieren, welche Auflagen jeder einzelne Verband seinem Züchter erteilt – denn Sie kaufen kein Fahrrad, sondern ein Lebewesen, für das Sie 10 und mehr Jahre Verantwortung übernehmen und womit Sie Freude haben wollen- was unabdingbar mit der Gesundheit des Hundes zusammenhängt.

Wir sind Mitglied im VDH ( größter Deutscher Hundeverband ), dieser ist der einzige Deutsche Hundeverband welcher durch die FCI ( Weltverband ) international anerkannt ist.

( Sichtbar auf jeder Ahnentafel durch den Aufdruck FCI und VDH ).Nun fragen Sie sich Sicher , was bringt mir eine Ahnentafel? Ich nehme den Hund lieber ohne Papiere - dafür billiger?! Ein Billig , was oft Teuer werden kann.Auch der Coton hat einige Erbkrankheiten auf die man die Elterntiere untersuchen sollte.Bis Heute ist diese Rasse sehr Ursprünglich und Gesund.Wichtig ist es ihn auf seine Augenerkrankungen untersuchen zu lassen , dies tun wir für ALLE erblich bekannten Erkrankungen und Wiederholen diese Untersuchung  alle 2 Jahre. Zusätlich lassen wir von allen unseren Hunden einen CMR Gentest anfertigen und untersuchen auf PL (Kniegelenke).Dies heißt nicht , das diese Rasse damit belastet ist - nur genau , das dies auch nie passiert , ist unser Ziel.

Bei der Auswahl der Hunde die wir zur Zucht einsetzen, sind nicht ausschließlich Ausstellungserfolge das Wichtigste, sondern das Zusammenpassen von Hündin und Rüde, dabei achten wir besonders auf den Phänotyp der Eltern ( Aussehen/Standart ), auf deren genetischen Schatten ( Vorfahren ) und ganz wichtig auf das Zusammenpassen des Wesens beider Elterntiere. Natürlich stellen wir auch aus und freuen uns sollte einer unserer Hunde gewinnen. Kein Hund der nicht angeköhrt ist wird von uns zur Zucht eingesetzt.

Was uns aber wichtiger erscheint, ist die natürliche Ursprünglichkeit dieser Rassen zu erhalten und nicht Modeerscheinungen zum Anlaß zu nehmen, diese zu verfälschen.

Von unserem Welpenkäufern erwarten wir Fragen über Fragen und rechtzeitigen Kontakt auch dann, wenn Sie sich noch gar nicht sicher sein sollten, ob ein Coton oder ein Irish Wolfhound der richtige Hund für Sie ist.

Rufen Sie einfach an und lassen Sie sich beraten !!!!!

Eine „ Hundelebenslange „ Partnerschaft ist für uns selbstverständlich, ebenfalls führen wir einmal im Jahr ein Welpentreffen durch und falls Sie ausstellen wollen, worüber wir uns freuen , sind wir auch dabei behilflich. Kurz gesagt, egal welche Probleme es mit unseren „ Kleinen „ gibt- wenn wir helfen können sind wir Tag und Nacht für Sie da.Sie werden ein Hundelebenlang Mitglied in Mc Mell's Hundefamilie.

Nach einem ersten Kennenlernen bieten wir Interessenten die Möglichkeit einen ganzen Tag oder ein Wochenende mit all unseren Hunden zu verbringen. Sie sollen sich einfach sicher sein, dass ein Coton oder ein Irish Wolfhound der richtige Hund für Sie ist, damit Sie und der Hund viele, viele glückliche Jahre miteinander verbringen können.

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns einfach (siehe Kontakt)!

Zu unserem Zwingernamen Mc Mell's:
McMell = keltisch: "Garten Eden"
( siehe Nachdenkliches -> Die Regenbogenbrücke )